Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: 5 in user_node_load() (Zeile 3563 von /home/www/web297/html/Drupal/modules/user/user.module).
  • Notice: Trying to get property of non-object in user_node_load() (Zeile 3563 von /home/www/web297/html/Drupal/modules/user/user.module).
  • Notice: Undefined index: 5 in user_node_load() (Zeile 3564 von /home/www/web297/html/Drupal/modules/user/user.module).
  • Notice: Trying to get property of non-object in user_node_load() (Zeile 3564 von /home/www/web297/html/Drupal/modules/user/user.module).
  • Notice: Undefined index: 5 in user_node_load() (Zeile 3565 von /home/www/web297/html/Drupal/modules/user/user.module).
  • Notice: Trying to get property of non-object in user_node_load() (Zeile 3565 von /home/www/web297/html/Drupal/modules/user/user.module).

Gilden-Infos

Wer sind wir? Was läuft bei uns? Wie sind wir organisiert? Wissen alle, wie unwissend sie sind?

 

Übersicht:

Jedi Bibliothek

Wer sind wir?

LEGIO VIGILANTI ist eine Freizeitgilde für Erwachsene, die sich für das MMORPG "Star Wars the Old Republic" zusammengefunden haben. Das heisst, dass wir alle unseren Schwerpunkt im real life haben (Familie, Beruf, Freunde etc.), und wenn wir uns in unserer mehr oder weniger beschränkten Freizeit in einem Spiel wie SWTOR aufhalten, dann soll das Spass machen und nicht mit Zwängen oder Unannehmlichkeiten verbunden sein.

Zu den unerwünschten Unannehmlichkeiten gehört für die meisten von uns auch Internetkiddie-Verhalten (rüpelhafte und/oder unreife Kommunikation, undiszipliniertes Verhalten in Gruppensituationen), deshalb haben wir eine Altersuntergrenze angesetzt (21, seltene Ausnahmen möglich, etwa bei Sprösslingen von Gildis).

 

Was bedeutet LEGIO VIGILANTI?

Unser Gildennamen ist inspiriert von folgendem Jefferson-Zitat:
"The price of freedom is eternal vigilance" - Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit.
Legio = Legion, vigilanti = Wächter (Mehrzahl). LEGIO VIGILANTI wäre in diesem Sinn mit "Wächterlegion" zu übersetzen.
Die Hintergrundstory zu SWToR ist ein brüchiger Frieden, der im Abkommen von Coruscant vereinbart wurde. Da Vertragsverletzungen durch das hinterlistige Sith-Imperium zu erwarten sind und die Republik-Politiker ebenso korrupt und handlungsunfähig wie diejenigen des 21. Jahrhunderts sein dürften, sind Zivilicourage und Eigeninitiative gefordert, womit die Nachfrage nach kompetenten Wächterseelen wie uns vorprogrammiert ist.

--> Artikel-Übersicht

 

Generelle Gildenphilosophie

LEGIO VIGILANTI wird auf einem PVE-Server gegründet werden, nicht auf einem RP-Server. Insofern wird eine systematische Gildenentwicklung in Richtung Hell/Grau/Dunkel unterbleiben. Individuelle Entscheidungen bleiben vollumfänglich freigestellt, denn alle sollen die Story ihrer Chars selbst formen und auskosten können (Gilde soll definitiv keine Spassbremse sein...).

 

Wie ist LEGIO VIGILANTI organisiert?

Wir werden demokratisch funktionieren. Zentrales Ziel ist, erwachsenen Leuten ein ingame-Zuhause zu bieten, ohne Zwänge, mit einem zivilisierten Umgangston, das den Spielspass jedes Gildis nicht ausbremst sondern fördert. Als Gildengründer fühle ich mich nicht als Gildenboss sondern wünsche mir, zusammen mit Leuten mit ähnlicher Wellenlänge eine Ingame-Heimat zu schaffen. Autoritäre Strukturen sind nicht vorgesehen, real life darf und soll bei allen Weggefährten Priorität haben. Folgenreiche Entscheide sollen ausdiskutiert und demokratisch beschlossen werden.
Individuelles Engagement für die Gilde wird jederzeit willkommen sein, wird aber nie eingefordert werden. Gildis, die die Verantwortung für Teilbereiche übernehmen wollen, werden formal Offizierstitel erhalten, um als VerantwortungsträgerInnen erkennbar zu sein, allerdings sollen solche "Ämter" keine Kommandostruktur mit Weisungsbefugnissen darstellen.
Die einzige "Chef"-Befugnis, die ich mir und einem/r StellvertreterIn vorbehalten werde, ist der Ausschluss von unbelehrbaren Querschlägern aus der Gilde (falls Ermahnungen nicht beachtet werden), nach Rücksprache mit einem Ältestenrat (zusammengesetzt aus Gründungsmitgliedern, Spielveteranen und Gildenältesten).

 

Vorgesehene Gildenentwicklung

Gildenziel sollte der Einsatz für das Wohlergehen der Republik sein, die durchaus mal engagierte und initiative Wächter nötig haben dürfte, was durchaus auch den Rahmen für gelegentliche PVP-Aktivitäten bilden kann. Möchtegern-Vaders sollen unsere Strike Teams definitiv fürchten lernen…
Was RP (Rollenspielen) angeht, so sind bereits mehrere entsprechend orientierte Leute an Bord. Rek_Manek hat bereits angeboten, RP-Events zu organisieren, was er von HdRO (LotRO) her kennt. Leben und leben lassen: Nach diesem Motto werden RP-Muffel und RP-Fans bei uns gut nebeneinander existieren können.

--> Artikel-Übersicht

 

Angepeilte Gildengrösse

Weitgehend offen. Ich wünsche mir, dass es überschaubar und familiär bleibt. Das hört für mich etwa da auf, wo zu den beliebteren Raidzeiten intern zwei Raidruppen der höchsten Raidgrösse parallel unterwegs sind.
Lasst euch nicht von der momentan geringen Gildengrösse abschrecken. Fast alle von uns dürften um den Gamelaunch herum noch Angehörige/Freunde aus dem real life oder aus anderen Onlinegames in die Gilde holen.

 

PVP

Mehrere Gründungsmitglieder sind/waren in anderen MMO aktiv und erfolgreich im PVP. Bereits jetzt ist absehbar, dass wir eine PVP-Kerntruppe auf die Beine kriegen werden, die den Sith-Kiddies das Wasser in die Augen treiben wird! Wir haben PVP-Veteranen an Bord, wir haben TS3 für optimale Koordination, wir werden unsere Widersacher mit Erwachsenendisziplin, überlegener Taktik und Übersicht, gutem Teamplay und mit Herzblut vom Feld fegen!

Wer sich auf max Level eher im PVP sieht als im PVE, wird auch das bei uns ebenso spassig wie erfolgreich ausleben können!

--> Artikel-Übersicht

Tags: